Präventionstage – Selbstpflege für Pflegende

ACHTUNG: Neuer Termin!!

15.-17.11.2019 in Bad Bevensen

Präventionstage für pflegende Angehörige von Menschen mit Schädelhirnverletzung

Meist sind es die nahen Angehörigen, die Menschen mit einer Schädelhirnverletzung betreuen und pflegen. In vielen Fällen bedeutet dies einen 24-Stunden Einsatz. Daraus ergeben sich vielfältige Belastungen für die Pflegenden.

Damit dabei die eigene Gesundheit nicht in Gefahr gerät, brauchen Angehörige regelmäßig Zeit, um eigene Bedürfnisse zu pflegen.

Mit den Präventionstagen bieten wir Ihnen eine Auszeit, in der Sie Abstand vom belastenden Alltag bekommen und neue Kräfte sammeln können.

Der Veranstaltungsort Bad Bavensen bietet ideale Rahmenbedingungen für die Selbstpflege.

Nehmen Sie sich Zeit für ...

  • sich selbst und ihre Bedürfnisse
  • ausführliche Gespräche
  • Verwöhn- und Entspannungsangebote
  • eine Auszeit in der Natur
  • neue Lebenslust
  • sportliche und kulturelle Aktivitäten
  • etc. ...

 

Seminarablauf

Freitag
14.00 – 14.30 Uhr   Begrüßung und Darstellung des Veranstaltungsverlaufs
14.30 – 18.00 UhrGesprächsrunden / Workshops
Gesundheitsförderung durch Entspannung
WS 1: Was hilft mir um gesund zu bleiben?
WS 2: Die richtige Entspannungstechnik für sich entdecken
WS 3: Sauna: Erholung für Haut, Körper und Seele
18.30 UhrAbendessen und gemeinsamer Tagesausklang
Samstag
8.30 Uhrgemeinsamer Start in den Tag
9.00 – 12.00 UhrGesprächsrunden / Workshops
Gesundheitsförderung durch Achtsamkeit
WS 4: Gesunder Schlaf
WS 5: Achtsamkeit im Alltag
WS 6: Typberatung
12.00 – 13.00 UhrMittagessen
13.30 – 17.30 UhrGesprächsrunden / Workshops
Gesundheitsförderung durch Bewegung
WS 7: Nordic Walking
WS 8: Gelingende Kommunikation
WS 9: Fotosafari entlang des Elb-Seitenkanals
18.00 UhrAbendessen und gemeinsamer Tagesausklang
Sonntag
8.30 Uhrgemeinsamer Start in den Tag
9.00 – 13.00 UhrGesprächsrunden / Workshops
Gesundheitsförderung durch freie Zeit für eigene Bedürfnisse
WS 10: Offene Gesprächsrunde: Freiräume schaffen für eigene Bedürfnisse
WS 11: selbständige Freizeitgestaltung  (z.B. im Jod-Sole-Bad)
WS 12: Schreibwerkstatt
13.00 UhrMittagsimbiss und Verabschiedung

 

Anmeldung

Sie können sich online (Link zur Online-Anmeldung),  per Fax oder per Post anmelden. Nach Prüfung der bei uns eingegangenen Anmeldungen erhalten Sie rechtzeitig die schriftliche Nachricht, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte beachten Sie, dass wir in der Regel mehr Anmeldungen erhalten, als Seminarplätze zur Verfügung stehen. Wir behalten uns daher vor, eine Auswahl zu treffen.

Kosten

Die Anreise organisieren Sie selbständig. Durch die Förderung der Mitglieder des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) ist die Teilnahme an dem Seminar kostenfrei möglich.

Die Seminarreihe wurde initiiert durch die Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU) und die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung.