Erlebniswochenende für Menschen mit Schädelhirnverletzung im Alter von 18 bis 40 Jahren

Die meisten Hirnverletzungen treten unerwartet ein. Die Schädigung führt zu großen Veränderungen in Ihrem Leben. Neben der emotionalen Verarbeitung der erlittenen Verletzung geht es nach derartigen Schicksalsschlägen immer auch um eine Neuorientierung in einem Veränderten Leben. Mit unserem Angebot wollen wir Ihnen dazu eine Hilfestellung anbieten. Eingeladen sind Frauen und Männer bis 40 Jahre.

Praktische Hilfestellung

Wie geht man mit den schweren Folgen um, die das gesamte bisherige Lebenskonzept beeinflussen? Wie kommen andere mit den krankheitsbedingten Symptomen zurecht? An wen kann ich mich wenden?

Sie sind daran interessiert, sich mit anderen Betroffenen zu Ihren offenen Fragen auszutauschen? Dann sind Sie herzlich eingeladen.

In Workshops, die von Fachleuten und Betroffenen moderiert werden, mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, bieten wir Ihnen ein Forum zum Erfahrungsaustausch und zur Selbstreflexion. Darüber hinaus erhalten Sie bei uns die Gelegenheit, neue soziale Kontakte zu knüpfen. Mit einer Reihe von sportlichen und kreativen Freizeitangeboten wollen wir Ihnen Anregungen bieten, welche Aktivitäten auch mit einem Handicap möglich sind.

Am Samstag Spätnachmittag besuchen wir gemeinsam den ZNS Tanzclub und genießen die Freude an Musik und Bewegung.

 

Seminarablauf

Freitag, 29.03.2019
14:00 - 15:00 Uhr  Begrüßung und Darstellung des Veranstaltungsverlaufs
15:00 - 18:00 Uhr     Workshops:
WS 1: Sport- und Entspannungsangebote
WS 2: Das Frontalhirnsyndrom
WS 3: Offene Gesprächsrunde "Mein Alltag mit einer Schädelhirnverletzung"
18:30 UhrAbendessen
ab 20:00 UhrGemeinsame Abendgestaltung
Samstag, 30.03.2019
ab 8:00 UhrFrühstück
9:30 - 12:30 UhrWorkshops:
WS 1: Sport- und Entspannungsangebote
WS 4: Kreativworkshop
WS 5: Offene Gesprächsrunde "Unsichtbare Störungen"
12:30 - 13:30 UhrMittagessen
14:00 - 16:00 UhrGemeinsame Nachmittagsgestaltung
17:00 - 21:00 UhrAusflug zum ZNS Tanzclub
Sonntag, 31.03.2019
ab 8:00 UhrFrühstück
9:30 - 12:30 UhrWorkshops:
WS 1: Sport- und Entspannungsangebote
WS 6: Orientierungshilfe für einen Weg zur beruflichen Teilhabe
WS 6: Offene Gesprächsrunde "Leben in der Beziehung mit Behinderung"
12:30 - 13:00 UhrMittagessen
13:00 UhrVerabschiedung

Kosten

Dank der Unterstützung durch Spenden ist die Teilnahme am Seminar kostenfrei. Die Kosten für die Anreise und - falls erforderlich - eine Gebühr in Höhe von 150 Euro für Ihre Assistenz tragen Sie selbst.

Anmeldung

Sie können sich online für das Seminar anmelden (Anmeldung Erlebniswochende vom 29.-31.03.2019) oder den Seminarflyer mit Anmeldekarte als pdf herunterladen: Download Seminarflyer und uns per Post oder Fax zusenden.

Eine schnelle Anmeldung ist vorteilhaft, da die Zahl der Seminarplätze auf 30 begrenzt ist. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Stornierung.

Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie gerne telefonisch unter 0228 97845-31. 

Das Erlebniswochenende für Menschen mit Schädelhirnverletzungen bis 40 Jahre ist ein Kooperationsprojekt mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Veranstalter ist die ZNS Akademie gGmbH.