Mit Musik in Bewegung kommen

Much, 9. bis 10.02.2019

Die Bewegung zu Musik geschieht häufig intuitiv und macht Spaß. Das fördert einerseits die aktiven Bewegungen sowie die Beweglichkeit und hat andererseits eine positive Wirkung auf die Fähigkeiten des Gehirns. Die Anforderungen, die das Gehirn dabei spielerisch bewältigt sind komplex, die Sinne arbeiten auf Hochtouren.

Durch den Rhythmus der Musik soll die Körperwahrnehmung ebenso wie die Konzentrationsfähigkeit gefördert werden. Bewegungs- und Gleichgewichtssinn, emotionale Beteiligung, räumliche Wahrnehmung sowie Phantasie und Kreativität sollen angeregt werden.

Das Seminar ist durch seine Konzeption sowohl für Rollstuhlfahrer als auch für Menschen mit einer Halbseitenlähmung geeignet.

Seminarablauf

Samstag, 9. Februar 2019
9:00 - 9:30 UhrBegrüßung
9:30 - 12:30 UhrWorkshop: Mit Musik in Bewegung kommen, Teil 1
12:30 - 14:00 Uhr   Mittagessen und Pause
14:30 - 17:30 UhrWorkshop: Mit Musik in Bewegung kommen, Teil 2
ab 18:30 UhrAbendessen
ab 19:30 Uhrgemeinsame Abendgestaltung
Sonntag, 10. Februar 2019
ab 8:00 UhrFrühstück
10:00 UhrVerabschiedung

 

Kosten

Dank der Unterstützung durch Spenden ist die Teilnahme am Seminar kostenfrei. Die Kosten für die Anreise und - falls erforderlich - eine Gebühr in Höhe von 130,- Euro für Ihre Assistenz tragen Sie selbst.

Anmeldung

Sie können sich online für das Seminar anmelden ("Mit Musik in Bewegung kommen") oder den Seminarflyer mit Anmeldekarte als pdf herunterladen: Download Seminarflyer und uns per Post oder Fax zusenden.

Eine schnelle Anmeldung ist vorteilhaft, da die Zahl der Seminarplätze auf 15 begrenzt ist. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Stornierung.

Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie gerne telefonisch unter 0228 97845-31.