Mit Musik in Bewegung kommen

Das Seminar hat bereits im Februar 2019 stattgefunden.

Haben Sie Interesse an einem Folgetermin teilzunehmen? Dann nehmen wir Sie gerne in in unseren Einladungsverteiler auf. Senden Sie eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten (Name und E-Mail-Anschrift) an info@zns-akademie.de  oder rufen Sie uns unter der Rufnummer 0228 97845-0 an.

Bei allen Fragen zum Thema Schädelhirnverletzung steht Ihnen der Beratungsdienst der ZNS –  Hannelore Kohl Stiftung gerne zur Verfügung: Link zu den Kontaktdaten

 

Die Bewegung zu Musik geschieht häufig intuitiv und macht Spaß. Das fördert einerseits die aktiven Bewegungen sowie die Beweglichkeit und hat andererseits eine positive Wirkung auf die Fähigkeiten des Gehirns. Die Anforderungen, die das Gehirn dabei spielerisch bewältigt sind komplex, die Sinne arbeiten auf Hochtouren.

Durch den Rhythmus der Musik soll die Körperwahrnehmung ebenso wie die Konzentrationsfähigkeit gefördert werden. Bewegungs- und Gleichgewichtssinn, emotionale Beteiligung, räumliche Wahrnehmung sowie Phantasie und Kreativität sollen angeregt werden.

Das Seminar ist durch seine Konzeption sowohl für Rollstuhlfahrer als auch für Menschen mit einer Halbseitenlähmung geeignet.