Ein Schädelhirntrauma verändert oft das ganze bisherige Leben und die Zukunftsplanung. Häufig verändern sich Freundschaften/Partnerschaften und berufliche Ziele und Hobbys rücken in den Hintergrund. Du fragst Dich zum Beispiel:

  • Wie gehe ich mit den Folgen um, die mein gesamtes bisheriges Lebenskonzept beeinflussen?
  • Wie kommt mein soziales Umfeld mit der Erkrankung zurecht?
  • Wie finde ich zurück zu einem selbstbestimmten Leben?
  • An wen kann ich mich wenden?

Du bist zwischen 18 und 40 Jahre? Dann findest Du in diesem Seminar Antworten auf Deine offenen Fragen. In Workshops mit altersgerechten Themen erhältst Du Informationen zum Krankheitsbild und neue Impulse aus dem Bereich Sport, Entspannung und Kreativität. Du knüpfst neue Kontakte und erhältst durch den Austausch mit anderen Betroffenen neue Inspiration. Vor allem spürst Du – Du bist nicht allein.

Die Workshops werden von Fachleuten moderiert. Du hast die Möglichkeit, die Workshops individuell zusammen zu stellen.

Für:Menschen mit Schädelhirntrauma (18-40 Jahre)

Termin:

10.06.-12.06.2022

Seminarzeiten:     Freitag13:30-18:00 Uhr
 Samstag09:00-17:30 Uhr
 Sonntag09:00-13:00 Uhr
 

Die Abende werden im Anschluss gemeinsam gestaltet.

Ort:

Dresden; Akademiehotel der Gesetzlichen Unfallversicherung

Voraussetzung: keine

Kosten:

 

Dieses Seminar ist kostenfrei und beinhaltet Kost und Logis. Falls Du auf eine persönliche Assistenz angewiesen bist, sprich uns bitte an. Die Reisekosten werden von Dir selbst getragen.

Seminarnummer:   B-20221012
 


⇒ Bitte beachte auch unser Hygienekonzept!

Du kannst Dich online, per Fax oder Post zu dem Seminar anmelden. Nach Deiner Anmeldung erhältst Du zeitnah die Rückmeldung, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte beachte, dass die Seminarplätze begrenzt sind und wir daher ggf. eine Auswahl treffen müssen. Solltest Du verhindert sein, bitten wir Dich um rechtzeitige Stornierung. Es gelten die Teilnahmebedingungen für Betroffene und Angehörige.

 

> zur Online Anmeldung