Online: Selbstfürsorge im Berufsalltag

mit Menschen mit erworbener Hirnschädigung

Die professionelle Begleitung von Menschen mit erworbener Hirnverletzung stellt die Betreuenden oft vor herausfordernde Situationen. Das Schützen der eigenen Person ist dabei ebenso wichtig wie der empathische und unterstützende Umgang mit den Betroffenen.

In dem Seminar

  • lernen Sie, wie die persönliche Resilienz entwickeln.
  • erhalten Sie wertvolle Tipps zur lösungsorientierten Gesprächsführung.
  • erlangen Sie Einblicke in das Konfliktmanagement.

 

 Zielgruppe:

Therapie, Pflege, Assistenz,
Psychologie, Sozialarbeit

 Termin:

Freitag, 26.11.2021
17:00-20:00 Uhr (4 UE)

 Ort:

Online

 Referentinnen:Meike Hörnke
  

Teilhabe-Coach & Heilpraktikerin für  Psychotherapie (MITT)

 

Kosten:

76,00 Euro

 

Seminarnummer:  

F-2021-1034
   

Sie können sich online, per Fax oder Post zu dem Seminar anmelden. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Es gelten die Online-Teilnahmebedingungen für Fachleute.

 

> zur Online Anmeldung