Begegnungstage für Menschen über 40 Jahren mit Schädelhirnverletzung – Einsteiger

Wie geht man mit den schweren Folgen um, die das gesamte bisherige Lebenskonzept beeinflussen? Wie kommen andere mit den krankheitsbedingten Symptomen zurecht? An wen kann ich mich wenden? Sie sind zwischen 40 und 60 Jahre alt und sind daran interessiert, sich mit anderen Betroffenen zu Ihren offenen Fragen auszutauschen? Dann sind Sie herzlich eingeladen. In Workshops mit altersgerechten Themenschwerpunkten bieten wir Ihnen ein Forum zum Erfahrungsaustausch und zur Selbstreflexion.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen. Die Workshops werden von Fachleuten moderiert. Mit einer Reihe von kreativen und sportlichen Freizeitangeboten wollen wir Ihnen zudem Anregungen bieten, welche Aktivitäten auch mit einem Handicap möglich sind.

Zielgruppe:Menschen mit Schädelhirnverletzung über 40 Jahren
Seminarnummer:   B-2016
Termin:

11.09.-13.09.2020

Seminarzeiten:Freitag14:00 - 17:30 Uhr
 Samstag08:30 - 17:30 Uhr
 Sonntag08:30 - 13:30 Uhr
 

Die Abende werden im Anschluss gemeinsam gestaltet.

Ort:

Hennef, Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung

Voraussetzung:

keine
Kosten:

Dieses Seminar ist kostenfrei und beinhaltet Kost und Logis.
Falls Sie eine persönliche Assistenz mitbringen möchten, ist für diese eine Gebühr in Höhe von 150 Euro (brutto) zu entrichten.
Die Reisekosten werden von den Teilnehmenden selbst getragen.

 

Sie können sich online, per Fax oder Post zu dem Seminar anmelden. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie ca. sechs Wochen vorher die Rückmeldung, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte beachten Sie, dass die Seminarplätze begrenzt sind und wir daher eine Auswahl treffen müssen. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir Sie um rechtzeitige Stornierung. Es gelten dieTeilnahmebedingungen für Betroffene und Angehörige.

 

> zur Online Anmeldung